Neue Regeln 2021

Strengere Regeln für Touristen

Nachrichten | Datum: 10.07.2020

Der Minister für Fischerei und Meeresfrüchte hat beschlossen, Änderungen in den Vorschriften für die touristische Fischerei vorzunehmen. Die Änderungen werden am

1. Januar 2021 wirksam.

 

- Die wichtigste Änderung ist, dass Sie nur dann Fische außer Landes bringen können, wenn Sie mit einem registrierten touristischen Fischereibetrieb gefischt haben und dort übernachtet haben. 

 

Die Exportquote wird von 20 kg auf 18 kg Filets reduziert, und maximal zweimal pro Jahr kann pro Person Fisch exportiert werden. Dies ist eine erhebliche Verschärfung gegenüber den geltenden Vorschriften, nach denen Exporte einmal pro Woche gestattet sind. Darüber hinaus werden die Regeln für die Meldung von Fängen geändert: Die Informationspflicht für touristische Fischereitätigkeiten wird präzisiert, und bis Ende 2021 wird eine Anforderung für die digitale Meldung von Fängen eingeführt. 

Røsstad Hytteutleie - 4641 Søgne - Røsstadveien 454 Südnorwegen